30.10.2021, von Andreas Wagner

Übung macht den Meister! Teil 3, Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung

Um für den Ernstfall gewappnet zu sein muss regelmäßig geübt werden. Deshalb nutzten unsere Einsatzkräfte den Ausbildungssamstag um gemeinsam mit Kräften vom THW Ortsverband Fürth eine größere Übung mit verschiedenen Stationen zu absolvieren. Die nächsten Wochen wollen wir euch einen Einblick in die unterschiedlichen Gruppen des THW und deren Aufgaben geben. Weiter geht es heute mit der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (FGr N).

Die FGr N hat wie die Bergung auch ein weit gefächertes Aufgabengebiet wobei der Fokus eher im Bereich Versorgung und Instandsetzung liegt. Arbeiten am Wasser, Beleuchtung von Einsatzstellen, Notunterbringung, Technische Hilfe oder Logistiktätigkeiten, um einen kleinen Teil der Aufgaben zu benennen. Um diesen Aufgaben gerecht zu werden, führt die Gruppe auch allerhand Material im Fahrzeug mit sich.

Nach der angenommenen Explosion in einem Industriekomplex bestand die Hauptaufgabe der Fachgruppe beim Suchen und retten von vermissten Personen. Während eine Person nach der Erkundung auf einer Trafostation aufgefunden werden konnte, musste diese schonend gerettet werden. Dazu wurde die Rettungstechnik des Leiterhebels angewendet, um die Person auf Erdgleiche zu befördern und dem Rettungsdienst zu übergeben. Nach dem Mittagessen ging es weiter zur Vermisstensuche. Ausgestattet mit Trage und Sanitäts-Rucksack durchsuchten die Einsatzkräfte das unübersichtliche Gelände. Nach kurzer Zeit konnte eine verletzte Person im Schilf am Fuße eines Abhangs aufgefunden werden. Zur Rettung wurde anschließend der Schleifkorb genutzt, wodurch die Person den Hang hinaufgezogen und dem Rettungsdienst übergeben werden konnte. Um sicheres Arbeiten im unwegsamen Gelände zu gewährleisten wurde der schwere Mehrzweckkraftwagen als Sicherungspunkt verwendet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: